Bundesliga 2014/2015

Bundesliga Tippspiel der Löwen-Apotheke





Um am Tippspiel teilnehmen zu können, musst du dich registrieren.

kicker online Da wir keine komplette Redaktion mit Newswritern und Newspostern besitzen, aber dennoch das Geschehen rund um die Fußball Bundesliga mitverfolgen wollen, haben wir uns dazu entschlossen, aktuelle News von www.kicker.de hier einzubinden.

Die Teaser wurden von uns nicht verändert und das Copyright liegt bei www.kicker.de, bzw. bei den Autoren der Bilder und Texte.


Dienstag, 30. September 2014 15:23

Das Warten auf den Kapitän geht weiter: Nach wie vor ist nicht abzusehen, wann Lars Stindl Hannover 96 wieder zur Verfügung stehen wird. Dennoch geht es aufwärts - seine Schiene wird ihm in den kommenden Tagen abgenommen. Wieder im Mannschaftstraining ist Christian Pander. [weiter...]


Dienstag, 30. September 2014 14:31

Auch nach dem ersten Saisontor kann der Hamburger SV weiter jede Unterstützung im Offensivbereich gebrauchen. Da kommt es nicht ungelegen, dass Kapitän Rafael van der Vaart am Mittwoch wieder ins Mannschaftstraining einsteigen wird. Ein Kollege muss noch warten. [weiter...]


Dienstag, 30. September 2014 14:20

Auf der Suche nach einem Manager für den VfB Stuttgart als Nachfolger für den entlassenen Fredi Bobic führt eine Spur nach Österreich. In den VfB-Gremien wird mittlerweile auch der Name Franz Wohlfahrt besprochen. Das Anforderungsprofil des VfB erfüllt der mittlerweile 50-jährige Ex-Torwart durchaus. [weiter...]


Dienstag, 30. September 2014 10:44

Der 1. FC Köln ist die langweiligste Mannschaft der Bundesliga - geht man allein nach den Toren: In den ersten sechs Spielen des Aufsteigers fielen insgesamt nur fünf, das gab es in der Liga-Historie noch nie. Trainer Peter Stöger hat ein Offensivproblem, das er auch mit überraschenden Personalentscheidungen zu bekämpfen versucht. Folgt jetzt der Aha-Effekt? [weiter...]


Montag, 29. September 2014 21:23

Harald Strutz bleibt Präsident des 1. FSV Mainz 05. Auf der Mitgliederversammlung des derzeitigen Tabellenvierten der Bundesliga am Montagabend wurde der 63-Jährige mit großer Mehrheit für drei weitere Jahre in seinem Amt bestätigt. Zudem vermeldeten die 05er einen neuen Rekordumsatz. [weiter...]


Montag, 29. September 2014 17:35

Drei Spiele, kein Treffer. So lautet die ernüchternde Bilanz von Hannover 96 auf des Gegners Platz. Trainer Tayfun Korkuts Plan, mit einer defensiven Grundausrichtung beim VfB Stuttgart drei Punkte einzufahren ging nicht auf. Ein Patzer bei einer Standard-Situation bescherte den Niedersachsen die zweite Auswärtsniederlage in Folge. Offensiv wäre Jan Schlaudraff eine Alternative, doch der Mittelfeldmann spielt beim Trainer kaum eine Rolle mehr. [weiter...]


Montag, 29. September 2014 16:14

Vor dem HSV steht Bremen in der Tabelle immer noch, sonst kommt da aber nichts mehr: Werder ist Vorletzter. Obwohl er drei Niederlagen binnen einer Woche zu verantworten hat, gibt es um Trainer Robin Dutt keine Diskussion an der Weser. Vielleicht aber in Wolfsburg. [weiter...]


Montag, 29. September 2014 13:20

Der FC Augsburg hat sich am Sonntag in die obere Tabellenhälfte geschossen, K.o. ging beim 1:0 gegen Hertha BSC nur der Kapitän: Paul Verhaegh (31) trug einen Brummschädel und Erinnerungslücken davon. Trainer Markus Weinzierl scherzte drüber - und gab Entwarnung. [weiter...]


Montag, 29. September 2014 12:40

In der vergangenen Spielzeit stand die TSG Hoffenheim für attraktiven Fußball und Tore en masse - hinten wie vorne. Nun hat die TSG aber auch biedere Nullnummern wie beim 1. FSV Mainz 05 in petto - und ist darüber nicht einmal unglücklich. Denn dadurch blieben die Kraichgauer weiterhin ungeschlagen und bauten ihren Startrekord aus. Ein Erfolgsgarant: Der gereifte Abwehrmann Niklas Süle. [weiter...]


Montag, 29. September 2014 09:20

Es ist eine Momentaufnahme, aber eben auch ein Fakt: Borussia Mönchengladbach ist seit Samstag Bundesliga-Zweiter. Beim 2:1 in Paderborn zeigte Trainer Lucien Favre, dass er die neue Breite in seinem Kader sinnvoll einzusetzen weiß. Vor allem Matchwinner Patrick Herrmann überzeugte - zeigte aber auch Selbstkritik. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 21:29

507 Minuten musste der Hamburger SV warten, ehe Nicolai Müller die hanseatische Misere beendete und das erste Saisontor der Rothosen markierte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Hamburger die bis dahin gültige Bestmarke von 474 Minuten, die 1979/80 der VfL Bochum aufgestellt hatte, längst pulverisiert. Kaufen kann sich der HSV davon aber nichts, denn auch gegen die Frankfurter stand der Bundesliga-Dino am Ende mit leeren Händen da. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 19:22

Der HSV hat gegen Frankfurt einen neuen Torlos-Negativrekord aufgestellt, dann getroffen - und kurz vor Schluss das 1:2 kassiert. Im ersten Sonntagsspiel brachte ein unberechtigter Elfmeter Augsburg gegen eine schwache Berliner Hertha ein 1:0. Das Revierderby gewann am Samstag Schalke und zog am BVB vorbei, die Bayern bauten in Köln ihre Tabellenführung aus, weil Leverkusen in Freiburg nicht gewann. Stuttgart holte den ersten Dreier. Auch Gladbach und Wolfsburg jubelten, Bremen ist jetzt Vorletzter. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 19:22

Zum Ende der englischen Woche stand schon der nächste Bundesliga-Spieltag an. Der Auftakt gebührte den beiden ungeschlagenen Teams Mainz und Hoffenheim, die remis spielten. Am Samstag gewann Schalke das Derby gegen den BVB, während die Bayern in Köln ihre Spitzenposition festigten. Wolfsburg bezwang am Abend Bremen. Augsburg vs. Hertha und Hamburg vs. Frankfurt folgen am Sonntag. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 19:22

Der HSV wartet nach einem 1:2 gegen Frankfurt weiterhin auf den ersten Sieg. Gegen die defensiv eingestellte Eintracht holte sich der Liga-Dino Mitte des ersten Durchgangs zunächst den traurigen Startrekord ohne Tor. Die Zinnbauer-Elf musste trotz klarer Überlegenheit kurz vor der Pause mit dem Rückstand den nächsten Tiefschlag einstecken, belohnte sich aber nach einer knappen Stunde für nimmermüde Bemühungen. Alles schien auf ein Remis hinauszulaufen, ehe ein Joker den fulminanten Schlusspunkt setzte. [weiter...]



Sonntag, 28. September 2014 17:24

Hertha BSC kann in Augsburg offenbar nicht gewinnen. Auch im dritten Anlauf reichte es für die "Alte Dame" in der Fuggerstadt nicht zu einem Sieg. In einem umkämpften und höhepunktarmen Duell gewann der FCA nicht unverdient mit 1:0 und feierte den dritten Saisonsieg. Dennoch bleibt ein fader Beigeschmack, da das spielentscheidende Tor aus einer Fehlentscheidung heraus resultierte. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 15:00

Im harten Bundesliga-Geschäft sorgte Paderborns Stefan Kutschke mit einer Fair-Play-Geste für Aufsehen. Bei der 1:2-Niederlage des Aufsteigers am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach sorgte der 25-Jährige dafür, dass Schiedsrichter Marco Fritz eine Gelbe Karte gegen Christoph Kramer zurücknahm. Selbst Borussen-Coach Lucien Favre war voll des Lobes für Kutschke. [weiter...]


Sonntag, 28. September 2014 00:37

Mit dem 2:0 in Köln hat der FC Bayern seinen Platz an der Sonne verteidigt, während Dortmund im Revierderby auf Schalke eine bittere Pleite einstecken musste. Kann der BVB die Bayern doch noch fordern? Wie schlagen sich Gladbach und Leverkusen in Zukunft? Und wie ergeht es den Traditionsklubs aus Stuttgart, Bremen und Hamburg im Tabellenkeller? Rechnen Sie es durch - jetzt im kicker-Tabellenrechner! [weiter...]


Samstag, 27. September 2014 23:41

Drei Gegentore nach sechs Partien - eigentlich eine klasse Sache für einen Aufsteiger. Doch beim 1. FC Köln hat die Sache einen kleinen Haken: In der Tabelle sind die "Geißböcke" mit einem negativem Torverhältnis notiert. Nur zwei Treffer, beide dazu auswärts, am Samstag gegen den FC Bayern kam beim 0:2 kein weiterer dazu. Die anhaltende Torflaute nahm FC-Trainer Peter Stöger, zumindest äußerlich, mit Humor. [weiter...]


Samstag, 27. September 2014 20:22

Das Nord-Duell zwischen Wolfsburg und Bremen entschied der VfL am Samstagabend mit 2:1 für sich. Werder hatte den Fokus bewusst auf die Defensivarbeit gelegt, kassierte nach Abwehrfehlern aber dennoch zwei Gegentore und blieb im Gegenzug offensiv harmlos. Auch die Wölfe bekleckerten sich spielerisch nicht mit Ruhm, erarbeiteten sich aber ein klares Chancenplus und gingen als verdienter Sieger vom Feld. [weiter...]